Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz 

Kreisverband Osnabrück-Nord
Altkreis Bersenbrück e.V. 
Rosenweg 10
D-49577 Ankum

Telefon: 
05462 - 745 898 - 0

Service-Nr.
08000 - 365 000

E-Mail:  
info[at]os-nord.drk[dot]de



Herzlich willkommen!

Foto: Seniorin mit Enkelin

Der DRK Kreisverband Osnabrück Nord erstreckt sich von Quakenbrück bis Bramsche und von Fürstenau bis Bersenbrück. 16 Ortsvereine leisten wertvolle Rotkreuzarbeit. Ca. 300 ehrenamtliche und 75 hauptamtliche Mitarbeiter engagieren sich für den Kreisverband. Über 4.000 Fördermitglieder unterstützen unsere vielfältigen sozialen Aufgaben.

Alles, was Senioren wünschen

Foto: Seniorin mit Enkelin
Foto: D. Ende

Mit Blut spenden Mut spenden

Flash ist Pflicht!

Lebensbegleitung bis zum Schluss

Vortrag über Hospizarbeit im DRK-Altenheim Ankum. - NOZ 10.4.14: „Sterbebegleitung“ – eine gute Einrichtung mit einem abschreckenden Namen. Im Haus Henri Dunant in Ankum gab Jutta Rönker vom

Malteser-Hospizdienst Alfhausen einen Einblick in die Hospizarbeit, insbesondere in Alten- und Pflegeheimen.

Rönker möchte dieses Angebot lieber als „Lebensbegleitung bis zum... [mehr]

Stolz auf gute Arbeit: DRK-Kreisverband Osnabrück-Nord wirtschaftlich gesund

NOZ 26.11.13: Trauer um die DRK-Powerfrau Hildegard Kohne und der Erfolg des Piccolo-Gottesdienstes waren Themen in der Jahresversammlung des Kreisverbandes Osnabrück-Nord des Deutschen Roten

Kreuzes. Die Versammlung gedachte der kürzlich verstorbenen Hildegard Kohne aus Bersenbrück, die viele Jahrzehnte Vorsitzende des Ortsverbandes und zeitweilig auch des Kreisverbandes war und sich... [mehr]

AG an der Realschule: Bramscher Schüler heiß auf Sanitäter-Job

NOZ 25.06.13: Seit fünf Jahren können Schüler der Bramscher Realschule im Rahmen einer AG zu Schulsanitätern ausgebildet werden. Die Erfolgsgeschichte funktioniert sogar so gut, dass der betreuende

Lehrer bei der Platzvergabe manchmal auf das Los zurückgreifen muss. Insgesamt 125 Schüler der neunten und zehnten Klassen absolvierten in den vergangenen fünf Jahren die Ausbildung zum... [mehr]

Ankum: Vortrag für Ehrenamtliche über den Umgang mit desorientierten Menschen

NOZ 21.2.13: Dass sie ganz unerwartet und ungeplant mit der Praxis ihres Themas konfrontiert werden würden, hatten die Zuhörer eines Vortrags im DRK-Alten- und Pflegeheim Henry Dunant nicht erwartet.

Die Referentin sprach vor freiwilligen Helfern zum Thema „Was ist Demenz?“, als plötzlich ein desorientierter Heimbewohner den Raum betrat und sich setzte. Schlagartig wurde für die Zuhörer aus... [mehr]

150 Jahre DRK: Großes rotes Kreuz mit 1800 ehrenamtlichen Helfern vor dem Brandenburger Tor - Ehrenamt immer wichtiger

Berlin, 13.01.13: Rund 1.800 Engagierte aus ganz Deutschland haben heute ein riesiges rotes Kreuz vor dem Brandenburger Tor in Berlin geformt. Die Aktion war der Startschuss für

das Jubiläumsjahr 2013, in dem das Rote Kreuz seinen 150. Geburtstag begeht. Das Jahr 2013 steht für das DRK ganz im Zeichen des Ehrenamts.

DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters sagte dazu:... [mehr]

Betreutes Reisen in die Türkei - Side vom 17.04. bis 1.05.13

In dieser Zeit herrscht an der Reviera ein mildes Klima. Außer schönen Stränden befinden sich in Side auch antike Tempel. Lesen Sie unser Prospekt und informieren Sie sich über das Betreute Reisen:...

[mehr]

Bramscher Manfred Reese spendet schon zum 150. Mal Blut

NOZ 21.11.12. Achmer: Kein Parkplatz mehr zu finden in der Nähe der Dorfgemeinschaftsanlage in Achmer, lange Schlangen im Eingang. Gibt es hier etwas umsonst? Nein, im Gegenteil:

Die Menschen, die zur Dorfgemeinschaftsanlage strömen, wollen etwas geben: ihr Blut. Das Deutsche Rote Kreuz hatte zum Blutspendetermin gerufen. Mit Erfolg.

Einer von ihnen ist Manfred... [mehr]